VorbereituNg auf das Studium

Haben die Schülerinnen und Schüler nach dem Gymnasium das Maturitätszeugnis in der Tasche, so stehen ihnen an den universitären Hochschulen in der Schweiz grundsätzlich alle Türen offen. Nur bei einigen Fachhochschulen oder Pädagogischen Hochschulen müssen die angehenden Studierenden unter Umständen noch eine zusätzliche Aufnahmeprüfung absolvieren. Die Auswahl an möglichen Studienfächern ist in der Schweiz sehr gross, weshalb sich angehende Studierende eingehend damit befassen sollten. Viele Universitäten bieten spezifische Infoanlässe an, an denen man sich im Detail informieren kann und mehr über den Studienablauf und die Inhalte erfährt. Haben die Schülerinnen und Schüler erst einmal das richtige Studienfach gefunden, können sie die Zeit bis zum Studienbeginn ideal dazu nutzen, bestehende Wissenslücken zu schliessen und in allen relevanten Themenbereichen sattelfest zu werden. Dies erleichtert den Studierenden den Studienstart enorm und lässt sie den neuen Lebensabschnitt gelassener und mit mehr Motivation angehen.

Einige Schülerinnen und Schüler möchten vielleicht nach dem Gymnasium noch ein Zwischenjahr einlegen, um sich die Studienwahl genauer zu überlegen oder um ihre Sprachkenntnisse mit Reisen und Sprachaufenthalten aufzubessern. Unabhängig davon, wofür sich die Schülerinnen und Schüler entscheiden, lohnt es sich, sich in der Zeit zwischen Gymnasium und Studienbeginn intensiv auf diese neue Herausforderung vorzubereiten. Dies fördert nachhaltig die Motivation und stärkt das Selbstvertrauen der Studierenden, das Studium erfolgreich meistern zu können. Welche Möglichkeiten es gibt, sich auf ein Studium in Wirtschaft, Psychologie, Französisch, Rechtswissenschaften, Mathematik oder in einem anderen Fach vorzubereiten und langfristig gute Noten zu schreiben, thematisiert dieser Beitrag. 

Vorbereitung auf das Studium mit Vorbereitungskursen oder im Selbststudium

Ob ein Studium in Rechtswissenschaften, Französisch, Wirtschaft oder Psychologie – es ist immer sinnvoll, sich ausführlich darauf vorzubereiten. Eine seriöse Vorbereitung ist eine der Grundvoraussetzungen für einen erfolgreichen und entspannten Start in den neuen Lebensabschnitt und stärkt dabei nachhaltig die Motivation für das Studium und das Lernen im Allgemeinen. Verschiedene Hochschulen bieten deshalb Vorbereitungskurse in Fächern wie Mathematik, Physik oder Naturwissenschaften an, die im Anschluss ans Gymnasium besucht werden können und meist auf einen kurzen Zeitraum begrenzt sind – zum Beispiel eine Woche. Die Kurse bieten die Gelegenheit, sich intensiv mit bestimmten Themen zu befassen und zusätzliches Wissen zu erwerben. Der Vorteil dabei ist, dass diese Intensivkurse gut in die Zeit zwischen Abschluss des Gymnasiums und Studienbeginn passen. Auch für angehende Studierende von Sprachfächern wie Französisch, Englisch, Italienisch oder Spanisch stellen Universitäten verschiedene Angebote zur Verfügung. So können Lernende beispielsweise einen Sprachkurs an einer Universität oder an einer Sprachschule im Ausland absolvieren, um erfolgreich und gestärkt ins Studium zu starten.

Alternativ kann man sich natürlich auch auf eigene Faust auf das Studium vorbereiten. Verschiedene Universitäten geben beispielsweise Literaturempfehlungen für die Studienrichtungen, die sie anbieten, ab. So können sich die angehenden Studierenden selbstständig in die Materie einlesen und mögliche bestehende Wissensdefizite ausgleichen. Auch E-Learning-Angebote sind relativ verbreitet. Diese erfordern allerdings eine erhöhte Selbstdisziplin vonseiten der Lernenden, damit sie zielführend sind. Eine weitere Möglichkeit, sich auf ein Studium vorzubereiten, bieten Praktika oder Sozialeinsätze im In- oder Ausland. Dabei gewinnen die angehenden Studierenden oftmals unbezahlbare Eindrücke von anderen Ländern und Sitten sowie von dem Tätigkeitsbereich nach ihrem Studium. Dadurch fühlen sich die Schülerinnen und Schüler oftmals in ihrem Berufswunsch bestätigt oder aber sie erkennen bereits frühzeitig, dass ihnen der Beruf doch nicht so entspricht, wie sie dachten. Dann haben sie immer noch die Möglichkeit, sich für einen anderen Studiengang einzuschreiben.

Vorbereitung auf das Studium
Auslandsaufenthalte ermöglichen es den Schülern und Schülerinnen, wertvolle Einblicke in eine andere Kultur zu erhalten.

Professionelle Online Nachhilfe als Vorbereitung auf das Studium

Professionelle Nachhilfe bietet ebenfalls eine interessante Möglichkeit, sich gezielt auf das bevorstehende Studium in Rechtswissenschaften, Mathematik, Psychologie, Wirtschaft oder einem anderen Fach vorzubereiten, das künftige Lernen zu erleichtern und langfristig gute Noten zu erzielen. Gemeinsam mit einer kompetenten Nachhilfelehrperson können die Schülerinnen und Schüler wichtige Themenbereiche auffrischen, Wissensdefizite ausgleichen und ihr Selbstvertrauen stärken. Dabei werden sie von der Fachperson angeleitet und motiviert und haben bei Unklarheiten jederzeit einen kompetenten und zuverlässigen Ansprechpartner an ihrer Seite.

Online Nachhilfe zuhause über eine Nachhilfeplattform wie ATUTOR lässt sich flexibel in den Tagesablauf integrieren, sodass die Vorbereitung auf das Studium auch ohne Weiteres parallel zu Ferien- oder Freizeitaktivitäten erfolgen kann. Im Vergleich zu einer herkömmlichen Nachhilfeschule müssen die Lernenden bei der Online Nachhilfe keinen Anfahrtsweg auf sich nehmen. Die dadurch gewonnene Zeit können sie unmittelbar und effizient zur Vorbereitung oder als Freizeit nutzen. Ein weiterer Vorteil professioneller Online Nachhilfe besteht darin, dass sie mit sehr wenig Ausrüstung auskommt. Es werden lediglich eine stabile Internetverbindung sowie ein elektronisches Gerät zur Videoübertragung wie beispielsweise ein Tablet, ein Laptop, ein Computer oder ein Smartphone benötigt.

ATUTOR

Vorteile einer Vorbereitung auf das Studium mit ATUTOR

Angehende Studierende profitieren bei der Nachhilfeplattform ATUTOR von vielen interessanten Vorteilen. Zum einen befinden sich die Nachhilfelehrpersonen des Nachhilfeanbieters oftmals selbst im Studium des Fachs, in dem sie Nachhilfe geben. So können sie den angehenden Studierenden bereits viel über die Studieninhalte erzählen und ihnen wertvolle Tipps für den Studienbeginn mitgeben. Die ersten drei Lektionen sind dabei jeweils kostenlos, damit die Schülerinnen und Schüler das Angebot unverbindlich ausprobieren können. Im Vergleich zu oft sehr teuren Vorbereitungskursen an Universitäten oder Privatschulen bietet ATUTOR ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und attraktive Nachhilfepakete für eine intensive Vorbereitung über einen längeren Zeitraum oder auch noch später während des Studiums.

Möchten die angehenden Studierenden die Vorbereitung auf das Studium mit einem Auslandsaufenthalt oder einem Sozialprojekt verbinden, so ist das mit ATUTOR ohne Weiteres realisierbar. Die Nachhilfelektionen sind flexibel und unkompliziert buchbar und können daher ideal in andere laufende Projekte oder auch in einen sehr vollen Tagesplan integriert werden. Die Nachhilfelektionen bei ATUTOR können später nochmals angeschaut werden, sodass die Nachhilfeschülerinnen und -schüler maximal von jeder Lektion profitieren. Möchten Lernende nicht nur in einem bestimmten Fach Nachhilfe nehmen, sondern haben weitere Anliegen wie zum Beispiel das Erlernen überzeugender Vortragstechnikeneffizientes Lernen auf eine Prüfung oder das Schreiben einer wissenschaftlichen Arbeit, so sind sie bei ATUTOR ebenfalls am richtigen Ort.

Bei ATUTOR profitieren die Schüler und Schülerinnen von drei kostenlosen Probelektionen und können so das Angebot unverbindlich testen.

Können wir dir helfen?

Möchtest du Online Nachhilfe nehmen, um dich bestmöglich auf das Studium vorzubereiten und von Anfang an erfolgreich durchzustarten? Dann kontaktiere uns unter +41 43 444 68 14 oder schreib uns eine E-Mail an: info@atutor.ch.

Nachhilfe von Studierenden

Bachelorarbeit
Fachhochschule
Lernen
Masterarbeit
Maturaarbeit
Prüfung
Schweizer Bildungssystem
Sprachen
Tutor
Universität
Wissenschaftliches Arbeiten

Weshalb Nachhilfe von Studierenden viele interessante Vorteile für die Schülerinnen und Schüler bietet und ihnen effizient dabei hilft, langfristig gute Noten zu schreiben.

Mehr Lesen